Fortbildungen

Hier finden Sie Ihre aktuellen Fortbildungen. Sie haben die Möglichkeit, sich die Fortbildungsangebote über die Suchfunktion nach Themen, oder über das DropDown-Menü nach Monaten anzeigen zu lassen. Viel Spaß bei der Auswahl!

  • 5
  • 10
  • 20
  • Einträge pro Seite
  • 1 - 10 von 14
  • vor

Mittwoch 16.April 2014 Beckenbodentraining ganzheitlich und präventiv Der Beckenboden – das menschliche Kraftzentrum (Zertifiziert mit 21 UE)

Lesen Sie hier mehr...

Mittwoch 23.April 2014 QM-Schulung Kreis Aachen - Eine Fortbildung des Landesverbandes NRW - Hebammen sind verpflichtet, die Qualität ihrer Arbeit zu sichern. Mit der Überführung der Hebammenleistungen ins SGB V ergibt sich nun die Anforderung, diese qualitätssichernden Maßnahmen nachzuweisen. Hierfür hat der Deutsche Hebammenverband ein recht einfaches und kostengünstiges System entwickelt, mit dem die freiberuflich tätige Hebamme die Qualität der Arbeit beschreiben, weiter entwickeln und verbessern kann. Die Schulungen dienen der Einführung in das DHV-QM-System.

Lesen Sie hier mehr...

Freitag 25.April 2014 Schüßler Salze: Mineralstoffmangel im Gesicht erkennen & behandeln Anwendungen auch für die Schwangerschaft und die Zeit danach (zertifiziert mit 18 UE)

Lesen Sie hier mehr...

Freitag 25.April 2014 Effektive manuelle Behandlung und Massage bei Schwangerschaftsbeschwerden, Teil 1 In der Schwangerschaft sind Frauen ein Vielfaches sensibler für lösende und /oder aktivierende Behandlungen. Die ganzkörperliche Wirkung ist schnell und eindrücklich und hilft, den gesunden Zustand (auf körperlicher und seelischer Ebene) „schwanger sein“ zu bewahren und eine gute Entwicklung für Mutter und Kind zu fördern. Manuelle Hilfen sind ein unverzichtbares Instrument in der Hebammenpraxis.

Lesen Sie hier mehr...

Freitag 25.April 2014 Aqua-Training Postnatal Gezielte Rückbildung im Wasser (Zertifiziert mit 19 UE)

Lesen Sie hier mehr...

Samstag 26.April 2014 StillbegleiterIn (DAIS) Diese interdisziplinäre Fachausbildung zur Stillbegleiterin (DAIS) bzw. zum Stillbegleiter (DAIS) richtet sich sowohl an medizinisches Fachpersonal als auch an alle anderen, in deren Beruf das Stillen ein Thema ist. StillbegleiterIn (DAIS) ist eine inhaltliche Qualifikation, keine staatlich anerkannte Berufsbezeichnung. Jede/r TeilnehmerIn entscheidet selbst, wie sie/er das erworbene Wissen im Rahmen ihres/seines Berufes und ihrer/seiner sonstigen Tätigkeiten einsetzt.

Lesen Sie hier mehr...

Montag 28.April 2014 QM-Schulung Kreis Bonn/Rhein-Sieg - Eine Fortbildung des Landesverbandes NRW - Hebammen sind verpflichtet, die Qualität ihrer Arbeit zu sichern. Mit der Überführung der Hebammenleistungen ins SGB V ergibt sich nun die Anforderung, diese qualitätssichernden Maßnahmen nachzuweisen. Hierfür hat der Deutsche Hebammenverband ein recht einfaches und kostengünstiges System entwickelt, mit dem die freiberuflich tätige Hebamme die Qualität der Arbeit beschreiben, weiter entwickeln und verbessern kann. Die Schulungen dienen der Einführung in das DHV-QM-System.

Lesen Sie hier mehr...

Montag 28.April 2014 Ohne Windeln - (wie) geht das?: Bensberger Gespräche Etwa 70 % aller Säuglinge werden weltweit ohne Windeln groß. Ausnahmen bilden lediglich die westlichen Industrienationen. Trotzdem nimmt auch bei uns das Bewusstsein zu, dass Wickeln viel Arbeit macht und im Bezug auf Einmalwindeln auch ökologisch nicht sinnvoll ist. Viele Eltern suchen nach Alternativen, wissen aber nicht wie. Diese Veranstaltung soll einen Einblick in die Hintergründe des windelfreien Kleinkindlebens bringen und Möglichkeiten in der praktischen Umsetzung aufzeigen. Hebammen haben die Möglichkeit eine weitere Alternative in ihr Beratungsprogramm mit aufzunehmen. Es geht bei der windelfreien (oder armen) Sauberkeitserziehung nicht um die Konditionierung des Säuglings, vielmehr wird eine Kommunikationsebene geschaffen, die den Erziehenden die Möglichkeit bietet, auf die Ausscheidungsbedürfnisse des Kindes zu reagieren.

Lesen Sie hier mehr...

Dienstag 29.April 2014 Natürlich Hormontherapie Natürlich Hormontherapie

Lesen Sie hier mehr...

Dienstag 29.April 2014 Die spontane Beckenandlagengeburt - Bensberger Gespräche iele Schwangere werden im Schwangerschaftsverlauf eher zu einer operativen Entbindung bei BEL beraten. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass fehlerhafte Studien zur Fehleinschätzung des Risikos führten und die Beckenendlagen nur noch selten spontan durchgeführt wurden, sodass elementares Wissen und Können bzgl. ihres Managements verloren gingen. Diese Variante der Längslage ist aber sehr wohl eine Option zur Spontangeburt. Sie hat aber spezifische Besonderheiten die bei der Beratung der Eltern und der Geburtsleitung beachtet und einbezogen werden müssen. Die Fortbildung bezieht sich auf den aktuellen Wissensstand und die darauf basierenden Voraussetzungen für die Spontane BEL-Geburt und im besonderen die Herausforderungen, die (auch an die Hebamme) im Geburtsgeschehen gestellt werden.

Lesen Sie hier mehr...
  • 5
  • 10
  • 20
  • Einträge pro Seite
  • 1 - 10 von 14
  • vor