Landestagung NRW 2012: „Erst kommt der Fall und dann die Not?!“

Start Datum/Zeit
29.August 2012, 09:30 Uhr
End Datum/Zeit
29.August 2012, 19:00 Uhr
Veranstalter
Landesverband der Hebammen NRW

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Die Bewältigung von Notfällen ist ein zentrales Thema in der Hebammenarbeit sowohl im Sinne von Prävention und Akutmanagement als auch in der Reflexion und eigener psychischer Bearbeitung.
Inhalte
Auf der diesjährigen Landestagung werden zu diesem Themenkreis folgende Vorträge und Workshops angeboten:
Methodik im Notfallmanagement – Notfälle und Statistik: wie werden aus Fällen Letalität, Mortalität und Morbidität – Umgang mit dem erlebten Notfall – Kollegiale Fallberatung - Haftungsrechtliches rund um den Notfall – Tipps und Tricks bei Notfällen – Krisenmanagement bei Kindeswohlgefährdung – Blutungen – Hyperbilirubinämie - Embolie

Referentinnen: C. Borchard, C. Schwarz, S. Krauss-Lembcke, P. Gruber, J. Jaque-Rodney, H. Motzkau, K. Mausolf, T. Kuhnert, P. Kahlberg-Spix u.a.
Referent(in)
s.o.
Qualifikation Referent(in)
s.o.
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
9
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
7
Teilnahmegebühr
Angaben folgen
Teilnehmerzahl
Angaben folgen
Anerkannte Fortbildung
ja
Anerkennungsstelle
Landesverband der Hebammen NRW
Anerkennungsdatum
22.02.2012

Veranstaltungsort
Stadthalle Mülheim/Ruhr
Theodor-Heuss-Platz 1
45479 Mülheim an der Ruhr

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Landesverband der Hebammen NRW
Krielerstr. 90
50935 Köln




Zusätzliche Informationen
Über unsere Homepage erfahren Sie zu gegebener Zeit, dass Sie sich anmelden können und werden zur Online-Anmeldung weiter geleitet. Eine Einladung mit Programmheft wird Ihnen auch wieder schriftlich zugehen.

zurück