QM-Schulung Kreis Aachen Städteregion

Start Datum/Zeit
20.Oktober 2017, 10:00 Uhr
End Datum/Zeit
20.Oktober 2017, 18:00 Uhr
Veranstalter
Landesverband der Hebammen NRW

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Hebammen sind verpflichtet, die Qualität ihrer Arbeit zu sichern. Mit der Überführung der Hebammenleistungen ins SGB V ergibt sich nun die Anforderung, diese qualitätssichernden Maßnahmen nachzuweisen.
Hierfür hat der Deutsche Hebammenverband ein recht einfaches und kostengünstiges System entwickelt, mit dem die freiberuflich tätige Hebamme die Qualität der Arbeit beschreiben, weiter entwickeln und verbessern kann. Die Schulungen dienen der Einführung in das DHV-QM-System.
Inhalte
Darstellung der rechtlichen Anforderungen an Hebammen, Qualitätsmanagement zu betreiben (Vergütungsvertrag, SGB V...), Einführung in die Gedankenwelt und Grundbegriffe von Qualitätsmanagement, Vermittlung der Struktur des DHV-QM-Systems, Einführung in Aufbau und Einsatz des QM-Systems in die eigene Arbeit

Aufbau und Pflege eines QM-Systems zur ständigen Verbesserung der Qualität sind individuelle und fortwährende Prozesse. In der Schulung wird also kein fertiges Handbuch erstellt, sondern Kenntnisse vermittelt, die für die Einführung eines QM-Systems gebraucht werden.
Referent(in)
eine der DHV-QM-Multiplikatorinnen
Qualifikation Referent(in)
geschulte DHV-QM-Multiplikatorin
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
8
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
0
Teilnahmegebühr
70,00 €
Teilnehmerzahl
max. 15
Anerkannte Fortbildung
ja
Anerkennungsstelle
Anerkennungsdatum

Veranstaltungsort
Geburtshaus
Passstr. 106
52070 Aachen

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Julia Kemp, Landesverband der Hebammen NRW
Berrenrather Str. 177
50937 Köln
0221-16 86 78 34

julia.kemp@hebammen-nrw.de
www.hebammen-nrw.de

Zusätzliche Informationen
Viele weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter "Beruf Hebamme" "Qualitätssicherung" "Schulungstermine". Dort erhalten Sie auch viele weitere Informationen zu den Schulungen. Bitte drucken Sie das Anmeldeformular aus und senden es ausgefüllt an uns zurück.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Fortbildungsbeauftragte Heidi Bernard, Tel.: 0221-16 86 78 34, E-Mail: fortbildungsbeauftragte@hebammen-nrw.de

zurück