Verband

Unser Landesverband gehört zum Dachverband Deutscher Hebammenverband, in dem insgesamt 16 Landesverbände Mitglieder sind. Mit mehr als 3.700 Mitgliedern ist Nordrhein-Westfalen der größte Landesverband. Wir sind parteipolitisch und konfessionell neutral. Der Landesverband setzt sich für die Stärkung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Fortbildungen ein und fördert Kontakte und Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedern. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung und Unterstützung der Hebammen. 

Unsere Arbeit im Wandel: Internet statt Schreibmaschine

1982 schlossen sich die Landeshebammenverbände Nordrhein und Westfalen Lippe zum heutigen Landesverband Nordrhein-Westfalen zusammen. Die erste Anschaffung damals: eine Schreibmaschine. Die Schreibmaschine hat schon lange ausgedient. Heute nutzt der Hebammenverband NRW vor allem das Internet und seit einiger Zeit auch soziale Netzwerke, um die Anliegen von Hebammen öffentlich zu machen.

Mit der Vermittlung neuester Informationen aus Verbänden, Politik und Presse bietet der Webauftritt ein umfangreiches Wissensportal zu aktuellen Fragen des Hebammenberufes. Hier geht es gleichermaßen um relevante Themen im Berufsalltag, wie um die Berufspolitik, den neuesten Stand der Forschung oder die Veränderung von Ausbildungsbedingungen. Mit seiner Facebook-Seite konnte der Landesverband der Hebammen die Reichweite noch erhöhen.

Mit all diesen Dienstleistungen soll die Hebamme in ihrem facettenreichen Beruf unterstützt werden. Damit sie sicher ist, dass sie zu einem Verband gehört, der sie in jeder Hinsicht stärkt.