21.05.2019

Mother Hood: Eltern für Geburtshilfe im Team

Die Elterninitiative Mother Hood bezieht angesichts der Aussagen der gynäkologischen Fachverbände zur Akademisierung der Hebammenausbildung Stellung: Eine gute geburtshilfliche Versorgung könne nur gelingen, wenn sich Hebammen und ärztliche Geburtshelfer als gemeinsames Team zum Wohl von Mutter und Kind anerkennen.

Vertreterinnen von Mother Hood auf einer Demonstration

Berufspolitische Grabenkämpfe seien angesichts der Missstände in der Geburtshilfe reine Energieverschwendung, so Katharina Desery von Mother Hood.

Auf fachlicher Ebene sei das gleichberechtigte Miteinander längst angekommen, wie interprofessionelle Kongresse bewiesen, so Mother Hood weiter. Ein „Miteinander“ der Berufsgruppen sei Voraussetzung für eine größtmögliche Sicherheit bietende Geburtshilfe.

MotherHood Stellungnahme zur Zusammenarbeit von Hebammen und Gynäkolog*innen

(Das Bild entstand auf einer früheren Kundgebung.)