Wenn Babys ständig schreien ... Elternstress statt Elternglück

Start Datum/Zeit
02.September 2009, 15:00 Uhr
End Datum/Zeit
02.September 2009, 18:15 Uhr
Veranstalter
Fortbildungszentrum Bensberg am Vinzenz Pallotti Hospital

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Darstellung und Erläuterung frühkindlicher Regulationsstörungen
Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten
Inhalte
Auf der Grundlage der Erfahrungen aus der Viersener Sprechstunde für Schreibabys soll in diesem Seminar das Störungsbild der frühkindlichen Regulationsstörung dargestellt und erläutert werden. Darüber hinaus werden diagnostische und therapeutische Möglichkeiten vorgestellt. Dabei sollen konkrete Fallbeispiele aus der Viersener Schreisprech-stunde im Mittelpunkt stehen, um die Arbeit anschaulich und realitätsnah zu vermitteln.
Zielgruppe: Hebammen, Team Wochenstation, Team Kinderklinik
Referent(in)
Andrea Stapper
Qualifikation Referent(in)
Dipl.-Psychologin
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
4
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
0
Teilnahmegebühr
50,- €
Teilnehmerzahl
max. 16
Anerkannte Fortbildung
ja
Anerkennungsstelle
Gesundheitsamt Bergisch Gladbach
Anerkennungsdatum
14-1-2008

Veranstaltungsort
Allgemeines Krankenhaus Viersen GmbH
Hoserkirchweg 63
41747 Viersen

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
FBZ Bensberg, Frau Susanne Friese
Vinzenz-Pallotti-Str. 20-24
51429 Bensberg
02204 – 41 6510
02204 – 41 6531
fbz@vph-bensberg.de
www.fortbildung-bensberg.de

Zusätzliche Informationen
Weitere Informationen sind über das Büro des Fortbildungszentrums Mo., Di. und Do. zwischen 09.00 und 12.00 Uhr erhältlich.

zurück