Natürliche Säuglingspflege (windelfrei): Wunder Po ade - Herzlich willkommen bindungsorientierte Kommunikation

Start Datum/Zeit
21.Juni 2014, 09:30 Uhr
End Datum/Zeit
21.Juni 2014, 12:45 Uhr
Veranstalter
Lucia M. Pichler

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Die natürliche Säuglingspflege bezeichnet die Kommunikation mit einem Baby über sein Ausscheidungsbedürfnis. Wenn ein Baby geboren wird, signalisiert es deutlich, wenn es Hunger hat oder müde ist. Ebenso ist es bei der Ausscheidung, auch das Bedürfnis sauber zu bleiben teilen uns Babys über ihr Verhalten mit. Reagiert man adäquat darauf, indem dem Baby das Ausscheiden an einem dafür geeigneten Ort ermöglicht wird („abhalten“ genannt), behält das Baby ein natürliches Empfinden über seinen Körper und dessen Vorgänge.
Inhalte
Die Teilnehmer lernen die Natürliche Säuglingspflege sowie deren wissenschaftlichen Hintergründe kennen und können diese im Rahmen eines ersten Beratungsgespräches selbst sowohl theoretisch als auch praktisch weitervermitteln oder einfache Fragen dazu beantworten.

Auf Fragen zum Umgang mit Windeldermatitis oder dem Aufbau einer starken und auf Kommunikation beruhenden Bindung zwischen Baby und nahem Umfeld (z. B. Mutter) können die Teilnehmer am Ende des Workshops lösungsorientiert antworten und handeln.

Folgende Themen werden theoretisch behandelt und mit praktischen Übungen veranschaulicht:

* Windeldermatitis, Enuresis & Co
* Wissenschaftliche Grundlagen der frühen Töpfchennutzung
* Was die natürliche Säuglingspflege leisten kann
* Theoretische Grundlagen der natürlichen Säuglingspflege alias Elimination Communication
* Die natürliche Säuglingspflege in der Praxis mit Schwerpunkt Neugeborene & Wochenbett

Zielgruppe: Hebammen, die sich für eine schnelle, effektive und natürliche Lösung von Windeldermatitis interessieren, an einer Möglichkeit der bindungsorientierten Kommunikationsstärkung zwischen Baby und nahem Umfeld interessiert sind, oder offen sind für eine Alternative zum Vollzeitwickeln, wie man Babys auch ohne oder mit weniger Windeln aufwachsen lassen kann, ohne ständig hinterher zu wischen.
Referent(in)
Lucia M. Pichler
Qualifikation Referent(in)
Diplompsychologin (Mag. rer. nat.), Universitätsdozentin an der Fachhochschule Salzburg (A), Gesundheitswissenschaften: Hebammen im Bereich Elimination Communication (windelfrei), psychologischer Beirat "Babys ohne Windeln", "Babys ohne Windeln"-Coachin
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
4
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
0
Teilnahmegebühr
45 €
Teilnehmerzahl
Max. 15 Personen
Anerkannte Fortbildung
ja
Anerkennungsstelle
Gesundheitsamt Düsseldorf
Anerkennungsdatum
08.05.2014

Veranstaltungsort
Kindertagesstätte "Grashüpfer"
Stoffeler Broich 57
40225 Düsseldorf

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Lucia M. Pichler
Stoffeler Broich 57
40225 Düsseldorf
0152-53660308

info@heiloase.eu
www.heiloase.eu

Zusätzliche Informationen

zurück