Wochenbettbetreuung aktualisieren

Fortbildungsart:
Präsenz-Fortbildung
Start Datum/Zeit
21.Januar 2021, 09:00 Uhr
End Datum/Zeit
21.Januar 2021, 16:30 Uhr
Veranstalter
Elternschule und Gesundheitszentrum der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH14.10.2020

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Das Seminar richtet sich an praxiserfahrene Wochenbett-Hebammen, die ihre tägliche Routine auffrischen und überprüfen möchten. Was gibt es Neues, und welche Maßnahmen werden heute nicht mehr empfohlen? Neben einem aktuellen Informationsteil zu bewährten naturheilkundlichen und schulmedizinischen Unterstützungsmöglichkeiten des Stillens sowie der Rückbildung, Wundheilung und Betreuung des Neugeborenen werden auch typische Elternfragen zu Blähungen und Unruhe des Kindes besprochen.
Inhalte
Um im Erfahrungsaustausch voneinander lernen zu können, werden spezielle Fallbeispiele zum Thema Symphysen- und Steißbeinverletzung, dehiszente Sectionaht, verzögerte Nabelheilung, Hyperbilirubinämie, Stillen mit Schlupfwarze etc. bearbeitet. Die Teilnehmerinnen sind aufgefordert, selbst erlebte Fälle aus der Wochenbettbetreuung mitzubringen und zur Diskussion zu stellen.
Referent(in)
Ulrike Harder
Qualifikation Referent(in)
Hebamme, staatl. anerkannte Lehrkraft für Hebammen
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
8
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
0
Teilnahmegebühr
130,00
Teilnehmerzahl
25
Anerkannte Fortbildung
anerkannt nach §7 HebBO NRW
Anerkennungsstelle / Gesundheitsamt
Gesundheitsamt Hamm
Anerkennungsdatum
14.10.2020

Veranstaltungsort
St. Barbara Klinik
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Elterschule und Gesundheitszentrum der St. Barbara Klinik Hamm GmbH
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm
02381/681-1340
02381/681-1343
gesundheitszentrum@barbaraklinik.de
www.eug-hamm.de

Zusätzliche Informationen
Aufgrund einer Parfümallergie der Referentin bitten wir darum, am Seminartag weder Parfüms noch parfümierte Duschgels, Bodylotions etc. zu verwenden.

zurück