Diagnose Gestationsdiabetes und was nun?

Start Datum/Zeit
07.Mai 2021, 10:00 Uhr
End Datum/Zeit
07.Mai 2021, 17:30 Uhr
Veranstalter
Elternschule und Gesundheitszentrum der St. Barbara Klinik Hamm GmbH

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Der Gestationsdiabetes (GDM) ist eine der häufigsten Schwanger-schaftserkrankungen. Zum Spektrum der fetalen Komplikationen gehören die diabetische Fetopathie, Schulterdystokie, Hypogly-kämie des Neugeborenen sowie Frühgeburtlichkeit oder Präe-klampsie als mögliche maternale Risiken. Die Inzidenz für einen postpartalen Diabetes mellitus Typ 2 liegt bei ca. 50% innerhalb der nächsten 5 Jahre.
Inhalte
Die Fortbildung vermittelt Wissen zu folgenden Themen:
• Ursachen, Diagnostik und Therapie des GDM
• praktische Aspekte zur Blutzuckermessung / kontinuierlichen Gewebezuckermessung und Insulininjektion sowie Umgang mit Hypoglykämien
• psychische Aspekte und Handlungsempfehlungen
• Ernährung bei GDM und Vorstellung verschiedener Schu-lungsprogramme
• Betreuung unter der Geburt und im Wochenbett, Versorgung Neugeborener diabetischer Mütter, Hypoglykämie des Neugeborenen, Stillen nach GDM, postpartale Depression und GDM, Prävention eines Diabetes mellitus nach der Entbindung
Referent(in)
Dr. rer. medic. Judith Scholler-Schs
Qualifikation Referent(in)
MSc Diabeteswissenschften, Dieabetesberatrin DDG, Hebamme
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
8
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
4
Teilnahmegebühr
130,00
Teilnehmerzahl
25
Anerkannte Fortbildung
anerkannt nach §7 HebBO NRW
Anerkennungsstelle / Gesundheitsamt
Gesundheitsamt Hamm
Anerkennungsdatum
23.09.2020

Veranstaltungsort
St. Barbara Klinik Hamm GmbH
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Elternschule und Gesundheitszentrum der St. Barbara Klinik Hamm GmbH
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm
02381/681-1341
02381/681-1343
gesundheitszentrum @barbaraklinik.de
www.eug-hamm.de

Zusätzliche Informationen

zurück