Anthroposophische Arzneimittel - Natürliche Begleiter in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fortbildungsart:
Präsenz-Fortbildung
Start Datum/Zeit
17.Juni 2021, 10:00 Uhr
End Datum/Zeit
17.Juni 2021, 17:00 Uhr
Veranstalter
Elternschule und Gesundheitzentrum der St. Barbara Klinik Hamm GmbH

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen teilweise Vorteile der anthroposophischen Arzneimittel gegenüber schulmedizinischen Arzneien. Konventionelle Medikamente oder operative Maßnahmen können eingespart werden; eine kindliche Belastung durch Übergang von Medikamenten in die Muttermilch wird vermieden; die Bewusstseinsklarheit bleibt erhalten. Der Hebamme kommt darüber hinaus eine beratende Funktion für (werdende) Eltern zu, die Informationen über alternative Methoden vorrangig bei ihrer Hebamme suchen. Selbst wenn die Hebamme die Mittel nicht selbst anwendet, sollte sie daher über Möglichkeiten und Grenzen der anthroposophischen Medizin informiert sein, um ihre Beratungsfunktion qualifiziert erfüllen zu können.
Inhalte
In diesem Workshop erlernen Sie die Indikation und Anwendung anthroposophischer Arzneimittel in der Schwangerschaft, während der Geburt sowie im Wochenbett.
Referent(in)
Karin Rönsch
Qualifikation Referent(in)
Hebamme, Fachberaterin für Hebammenwesen bei WALA
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
7
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
0
Teilnahmegebühr
95,00
Teilnehmerzahl
40
Anerkannte Fortbildung
anerkannt nach §7 HebBO NRW
Anerkennungsstelle / Gesundheitsamt
Gesundheitsamt der Stadt Hamm
Anerkennungsdatum
23.09.2020

Veranstaltungsort
St. Barbara Klinik Hamm GmbH
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Elternschule und Gesúndheitszentrum der St. Barbara Klinik Hamm GmbH
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm
02381/681-1341
02381/681-1343
gesundheitszentrum@barbaraklinik.de
222.eug-hamm.de

Zusätzliche Informationen

zurück