Curriculum Basis-Schulung BABYFREUNDLICH

Fortbildungsart:
Präsenz-Fortbildung
Start Datum/Zeit
29.November 2021, 09:00 Uhr
End Datum/Zeit
30.November 2021, 17:00 Uhr
zusätzliche Zeitinformation
Zweitägige Basis-Schulung zur Umsetzung des Konzeptes BABYFREUNDLICH mit 16 Fortbildungspunkten für Hebammen
Veranstalter
Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen gmbH Gütersloh

Beschreibung der Inhalte
Einleitung
Schritt 2 der zehn Schritte zum erfolgreichen Stillen laut WHO/UNICEF stellt folgende Anforderungen an babyfreundliche Kliniken: Alle Mitarbeiter*Innen die Mutter & Kind betreuen sind so zu schulen, dass sie die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten über die Bedeutung und der Praxis des Stillens und somit für die Umsetzung des Konzeptes BABYFREUNDLICH verfügen.
Inhalte
Thematische Inhalte Tag 1 für Ärzte, Hebammen und Pflege:
- Baby-friendly Hospital Initiative international – Wie alles begann
- Anatomie der Brust, Physiologie der Laktation
- Information und Beratung von Schwangeren
- Beratungsstrategien in der Schwangerschaft
- Bindungsförderung von Anfang an
- Frühes Bonding, therapeutischer Hautkontakt und sein Einfluss auf das Stillen
- Erstes Stillen im Kreißsaal und im frühen Wochenbett
- Bedürfnisse/Erwartungen und Fähigkeiten des Neugeborenen und seiner Mutter
- Bedeutung des Stillens und der Muttermilchernährung
- Zusammensetzung der Muttermilch vs. Formula Nahrung
- Physiologie des jungen Säuglings
- Medizinische Indikationen zum Zufüttern
- Die WHO/UNICEF-Initiative BABYFREUNDLICH in Deutschland
- Die Zehn Schritte zum erfolgreichen Stillen - das *B.E.St.®- Konzept
- Internationaler Kodex zur Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten
- WHO-Empfehlung zur Stillzeit
- Mutterschutzgesetz
- Außerklinische Beratungsangebote

Thematische Inhalte Tag 2 für Hebammen und Pflege:
- Bedeutung des Bindungsaufbaus für das weitere Leben
- Praxis des Stillen
- Korrektes Anlegen, Stillen in den ersten Tagen und darüber hinaus
- Herausforderungen im frühen Wochenbett
- Kindliche Ursachen
- Mütterliche Ursachen
- Beratungsstrategien in der Wochenbett- und Stillbegleitung
- Milchgewinnung: Brustmassage, Entleeren der Brust per Hand, mit der Milchpumpe
- Besonderheiten bei Müttern frühgeborener und kranker Neugeborener
- Medizinische Indikationen zum Zufüttern
- Alternative Fütterungsmethoden
- Abweichungen von der Physiologie:
- Milchmangel, „Stillhilfen“
- Fehlbildungen, Wunde Mamillen, Milchstau, Mastitis usw.
- Relaktation, induzierte Laktation

16 Fortbildungsstunden für Hebammen und 10 Punkte Registrierung für Pflegende
Referent(in)
Frau Braches
Qualifikation Referent(in)
Dozentin des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen
Anzahl der Fortbildungsstunden gesamt
16
Anzahl der anteiligen Notfallstunden
0
Teilnahmegebühr
290,00
Teilnehmerzahl
25
Anerkannte Fortbildung
anerkannt nach §7 HebBO NRW
Anerkennungsstelle / Gesundheitsamt
Gütersloh
Anerkennungsdatum
31.05.2021

Veranstaltungsort
Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen
Hermann-Simon Strasse 7
33334 Gütersloh

Auf der Karte anzeigen


Informationen & Anmeldung
Beatrix Lohnherr-Feldmann
Hermann-Simon-Strasse 7
33334 Gütersloh
052417082370

lohnherr-feldmann@zab-gesundheitsberufe.de
https://www.zab-gesundheitsberufe.de

Zusätzliche Informationen

zurück