Fortbildungen

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen. Sie haben die Möglichkeit, sich die Fortbildungsangebote über die Suchfunktion nach Themen, oder über das DropDown-Menü nach Monaten anzeigen zu lassen.

Ein wichtiger Hinweis: Es handelt sich bei den Fortbildungsangeboten nicht zwingend um anerkannte Veranstaltungen innerhalb Nordrhein-Westfalens und nach § 7 der HebBO NRW. Bei Unsicherheiten besteht immer die Möglichkeit, die Veranstaltung beim Gesundheitsamt an Ihrem Wohnort prüfen zu lassen oder Kontakt zur Fortbildungsbeauftragten im Landesverband aufzunehmen. Beachten Sie hierfür auch die Rubrik Fragen und Antworten.

Viel Spaß bei der Auswahl!

Online-Fortbildungen so anerkennungsfähig wie Präsenzfortbildung

Eine wichtige Botschaft für alle Hebammen: Die Gesundheitsämter wurdeen mittlerweile vom Gesundheitsministerium darüber informiert, dass Online-Fortbildungen bis zum Ende der Corona-Pandemie genau so anerkennungsfähig sind wie Präsenz-Fortbildungen:

"Aufgrund der Corona-Pandemie gelten besondere Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2. Um diese Anforderungen auch für die Fortbildung der Hebammen und Entbindungspfleger umzusetzen, sollen digitale Lernformen (Webinar, E-Learning, Online-Training u.a.) ebenfalls möglich sein.

Die Fortbildung nach § 7 Absatz 1 der Berufsordnung für Hebammen und Entbindungspfleger kann mit digitalen Lernformen vollständig oder teilweise abgeleistet werden.

Die Fortbildungszertifikate müssen allerdings die Information enthalten, in welchem Umfang analoge oder digitale Lernformen eingesetzt wurden."

  • 5
  • 10
  • 20
  • Einträge pro Seite

Samstag 24.April 2021, Neuss - Präsenz-Fortbildung Reanimation Mutter und Neugeborene Sollte eine Präsenz-Veranstaltung nicht möglich sein, findet die Fortbildung alternativ via Zoom statt.

Lesen Sie hier mehr...

Samstag 24.April 2021, Mallorca - Spanien Gesundheitsreise 2021: 4-Fache Prävention für die Frau Fortbildung zur Gesundheitsförderung der Frau über Achtsamkeit, Bewegung, Ernährung und Entspannung auf Mallorca (Zertifiziert mit 38 UE)

Lesen Sie hier mehr...

Montag 26.April 2021, Münster - Präsenz-Fortbildung Kinesio-Taping für Hebammen - Zertifiziert Das Kinesio-Taping ist geeignet für alle, die eine weitere Methode erlernen wollen, die schnell und einfach in die Praxis umzusetzen ist und für alle, die eine perfekte Ergänzung zur Dorn Therapie suchen.

Lesen Sie hier mehr...

Dienstag 27.April 2021, Paderborn - Präsenz-Fortbildung Schwangerschaftserkrankungen Schwangerschaftserkrankungen können eine Gefahr für Mutter und Kind sein, daher ist deren frühzeitige Erkennung und Behandlung von großer Bedeutung. In der Fortbildung können Sie vorhandenes Wissen aktualisieren.

Lesen Sie hier mehr...

Mittwoch 28.April 2021, Köln - Online-Fortbildung Gesunde Geburt - gesunde Gesellschaft ??! Outcomes: Die Zielgruppe erhält Fach-, Methoden- und Handlungskompetenz, um die Begleitung und Beratung in der Schwangerschaft und im Übergang zur Elternschaft im Hinblick auf die Themen Traumavorerfahrung, Geburt als Transition sowie postpartale Depressionen mit Hilfe aktueller Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zu erweitern und zu professionalisieren. Schwierige Entwicklungsschritte und Herausforderungen im Verlauf der Schwangerschaft und beim Übergang zur Elternschaft zu erkennen, zu benennen und in der Form zu begleiten, dass ggf. weitere Expert*innen hinzugezogen werden, steht im Mittelpunkt des Fachtages, um Gesundheitsförderung rund um die Geburt mit aktuellen Ansätzen effektiv zu erweitern. Impacts: „Gesunde Geburt – gesunde Gesellschaft“: Betroffenen wird durch die weitergebildete Zielgruppe ermöglicht das Stigma aufzulösen. Erhalten Schwangere und deren Familie rund um die Geburt eine umfassende, professionelle und psychosozial sowie medizinisch fundierte Begleitung, wird Spätfolgen durch schwierige Geburtsverläufe, depressive Erkrankungen bei Familienmitgliedern sowie Bindungsstörungen bei Säuglingen/Kleinkindern umfassend präventiv begegnet. Die Familien leben gesünder, Säuglinge/ Kleinkinder werden durch sicherer Bindungsmuster in Ihrer Gesundheit und Entwicklung gefördert. Aktualität: Nach wie vor sind postpartale Depressionen – sogenannte Wochenbettdepressionen – in unserer Gesellschaft ein Tabuthema. Die Betroffenen erleben einen großen Widerspruch zwischen Stimmungstiefs und Gefühlsschwankungen nach der Geburt ihres Babys und der von vielen erwarteten „großen Freude” über das Neugeborene. Dadurch verschweigen Betroffene ihre Symptome, aus Angst, als „schlechte Eltern” bewertet zu werden, weil sie sich nicht über ihr Baby freuen. Oder betroffene Eltern erleben (still) massive Schuld- und Schamgefühle, weil sie sich nicht in der Lage fühlen, die Bedürfnisse ihres Babys zu erfüllen. Akteur*innen im Gesundheits- und Bildungswesen (siehe Zielgruppe) auf diese Themen zu sensibilisieren und mit aktuellem Forschungswissen in ihren professionellen Kompetenzen zu stärken sowie mit aktuellen Standards zu erweitern, hat präventiven Einfluss auf Schwangerschafts-verläufe, auf die Übergangssituation unter der Geburt. Im Kontext Frühe Hilfen wird die tragfähige Bindung zwischen Eltern und Baby gefördert, damit Säuglinge/ Kleinkinder sichere Bindungsmuster erleben. Diese Bindungserfahrungen sind die Basis einer gesunden Entwicklung. Sie sind eine zentrale Facette, um eine gesunde Entwicklung zu fördern und Gesundheit von Kindern zu schützen.

Lesen Sie hier mehr...

Donnerstag 29.April 2021, Köln - Präsenz-Fortbildung Training Postnatal Ganzheitliche Rückbildungsgymnastik (Zertifiziert mit 20 UE)

Lesen Sie hier mehr...

Donnerstag 29.April 2021, Wuppertal - Präsenz-Fortbildung Warum schreien Babys? Behandlungsansätze aus Craniosacraltherapie und Baby-Körperarbeit Der Kurs vermittelt euch einen ersten Eindruck über die osteopathische Arbeit mit Babys. Es wird Raum gegeben, durch eigene Erfahrungen die subtilen Bewegungen von Gewebe zu spüren. Du lernst erste Hilfen und Handgriffe, um die Situation des Neugeborenen zu verbessern. Der Blick für Dysfunktionen wird geschärft.

Lesen Sie hier mehr...

Freitag 15.April 2022, Düsseldorf - Präsenz-Fortbildung Yoga für Schwangere - zertifizierte Ausbildung für Hebammen mit 100 UE Viele Frauen möchten in der Schwangerschaft Yoga als entspannte und körperbewußte Geburtsvorbereitung ausprobieren. Oft ist dies der erste Kontakt mit Yoga, um eine sanftere Form der Bewegung kennenzulernen als es der gewohnte Sport im Verein oder Fitnessstudio bietet. Auch der Wunsch nach Ruhe und Entspannung verstärkt die Nachfrage nach Yoga für Schwangere.

Lesen Sie hier mehr...
  • 5
  • 10
  • 20
  • Einträge pro Seite