Fortbildungen

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen. Sie haben die Möglichkeit, sich die Fortbildungsangebote über die Suchfunktion nach Themen, oder über das DropDown-Menü nach Monaten anzeigen zu lassen.

Ein wichtiger Hinweis: Es handelt sich bei den Fortbildungsangeboten nicht zwingend um anerkannte Veranstaltungen innerhalb Nordrhein-Westfalens und nach § 7 der HebBO NRW. Bei Unsicherheiten besteht immer die Möglichkeit, die Veranstaltung beim Gesundheitsamt an Ihrem Wohnort prüfen zu lassen oder Kontakt zur Fortbildungsbeauftragten im Landesverband aufzunehmen. Beachten Sie hierfür auch die Rubrik Fragen und Antworten.

Viel Spaß bei der Auswahl!

Online-Fortbildungen so anerkennungsfähig wie Präsenzfortbildung

Eine wichtige Botschaft für alle Hebammen: Die Gesundheitsämter wurden mittlerweile vom Gesundheitsministerium darüber informiert, dass Online-Fortbildungen bis zum Ende der Corona-Pandemie genau so anerkennungsfähig sind wie Präsenz-Fortbildungen:

"Aufgrund der Corona-Pandemie gelten besondere Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2. Um diese Anforderungen auch für die Fortbildung der Hebammen und Entbindungspfleger umzusetzen, sollen digitale Lernformen (Webinar, E-Learning, Online-Training u.a.) ebenfalls möglich sein.

Die Fortbildung nach § 7 Absatz 1 der Berufsordnung für Hebammen und Entbindungspfleger kann mit digitalen Lernformen vollständig oder teilweise abgeleistet werden.

Die Fortbildungszertifikate müssen allerdings die Information enthalten, in welchem Umfang analoge oder digitale Lernformen eingesetzt wurden."

  • 5
  • 10
  • 20
  • Einträge pro Seite
  • 1 - 5 von 48
  • vor

Donnerstag 06.Oktober 2022, Würselen - Präsenz-Fortbildung Notfallmanagement für Hebammen – Versorgung des kritisch kranken Kindes Die Fortbildung findet unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygienemaßnahmen statt. Aus diesem Grund können wir leider nur eine begrenzte Personenanzahl zulassen – also, schnell sein lohnt sich.

Lesen Sie hier mehr...

Donnerstag 06.Oktober 2022, Köln - Online-Fortbildung Kurzfortbildung "Pessartherapie" ( Online Live ) "Leben Bewegt" begleitet Frauen in der prä- und postpartalen Phase. Das interdisziplinäre Team besteht aus Physiotherapeutinnen, Sportwissenschaftlerinnen, Hebammen und Trainerinnen die sich mit ganzem Herzen dem Thema gewidmet haben. Mit der Akademie möchten wir unsere Erfahrungen aus der täglichen Arbeit mit den Frauen sowie wissenschaftlich fundiertes Wissen weitergeben.

Lesen Sie hier mehr...

Donnerstag 06.Oktober 2022, Celle - Online-Fortbildung Online-Fortbildung Geburt und Neugeborenenzeit homöopathisch begleiten Von Arnika und anderen Wochenbetthelfern Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, doch was ist, wenn dieser Zauber von ungewollten Beschwerden begleitet wird? Mit Hilfe der Homöopathie können typische Schwangerschafts-oder Wochenbettkomplikationen sanft und sicher gelindert werden Homöopathische Mittel zielen darauf ab, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Nicht zufällig leitet sich der Begriff Homöopathie vom griechischen Wort für Gleichgewicht (Homöostase) ab. Für unsere Fortbildung Klassische Homöopathie für Hebammen haben wir Dozentin: Erzsébet Reisinger gewinnen können. Sie ist gebürtige Ungarin seit 36 Jahren als Hebamme und Heilpraktikerin in Deutschland tätig. Zudem ist sie ist geprüfte Präventologin, Hebamme und Heilpraktikerin und arbeitet in eigener Praxis in München. Sie integriert Homöopathie, Akupunktur sowie Traditionelle Europäische Medizin und Ernährungsberatung. Die Schwerpunkte ihrer Praxis sind ganzheitliche Gesundheitsförderung und Prävention für Kinder und Familien.

Lesen Sie hier mehr...

Freitag 07.Oktober 2022, Freiburg - Präsenz-Fortbildung Fortbildung zur Beraterin für Diaphragma 07. 10. - 09.10.2022 in Freiburg Zielgruppe: Hebammen, Heilpraktikerinnen, Gynäkologinnen, Fachfrauen in der Frauengesundheitsarbeit

Lesen Sie hier mehr...

Freitag 07.Oktober 2022, Leipzig - Präsenz-Fortbildung Lehrgang zur Leitung von Babymassage-Kursen mit Eltern & Babys / staatlich anerkannte berufliche Qualifizierungsmaßnahme Bei der Vermittlung der Babymassage steht der gute, heilsame Kontakt der Eltern zu ihrem Säugling im Vordergrund. Wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung der Babymassage ist eine Atmosphäre, die von Ruhe und Gelassenheit geprägt ist. Ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts, ist daher das Entspannen mit allen Beteiligten. Die Eltern, die mit ihrer Aufmerksamkeit in der Regel sehr stark auf den Säugling ausgerichtet sind, bekommen so die Gelegenheit sich selbst wahrzunehmen, bei sich anzukommen und so sehr präsent mit ihren Säuglingen bei der Massage in den Kontakt zu kommen. Die Babymassage nach Heidrun Claußen basiert auf der indischen Babymassage nach Leboyer, die durch die Ausbilderin an westlichen Bedürfnissen angepasst und mit biodynamisch-körpertherapeutischen Aspekten ergänzt wurde. Das konkrete „Begreifen“ des Babys schult die Wahrnehmungsfähigkeit der Eltern für die Bedürfnisse des Kindes und erweitert die Verständigungsfähigkeit. So gelingt es Verspannungen zu lösen, Blähungen zu lindert und die Entspannungsfähigkeit des Säuglings für einen guten Schlaf zu fördern. Lehrmaterial: Zusätzlich zum umfangreichen Skript erhalten Sie eine CD, die den Ablauf der Babymassage wiedergibt und Anwendungserklärungen beinhaltet!! Zur CD hinzugefügt ist eine Entspannungsanleitung für Eltern & Säuglinge!

Lesen Sie hier mehr...
  • 5
  • 10
  • 20
  • Einträge pro Seite
  • 1 - 5 von 48
  • vor